Login
Als Kunstschaffende/r können Sie sich hier anmelden, um Ihr Profil zu bearbeiten. Als registrierte/r Besucher/in der Website können Sie sich anmelden, um Bilder TAGgen zu können.
Mitglied werden Tags vergeben
Als Besucher/in können Sie Werke mit TAGs versehen. Registrieren Sie sich, um sich einloggen zu können.
Noch nicht geTAGgt:

Suchresultate

25 Werke sind mit "Kinder" geTAGt

Klicken Sie auf einen TAG, um die Anzeige einzugrenzen.

"wo in der Kindheit das Meer begann"
Rauminstallation im Kellerraum: "Krypta"
Skulptur 248cm lang, 210cm breit, 15cm hoch: Holz weissbemalt, Neonröhren, Plexiglas, darauf 70 Weingläser mit Wasser gefüllt, Löwenzahnkugeln.
Kinderschaukel: Plexiglas, weiss beschriftet, vor blau bemalter Maueröffnung.

TAGs: Blüten, Entgrenzung, Geborgenheit, Gedenkstätte, Grabstätte, Kinderschaukel, Kindheit und Tod, Kontemplation, Krypta, Kult, Kultur, Kälte, Leben, Leuchtstoffröhren, Licht, Lichtkunst, Lichtraum, Lichtreflexionen, Lichtskulptur, Meer, meerblau, Memento-Mori, narrativ-abstrakt, Natur, Poesie, Rauminstallation, Rhythmus, Ritueller Raum, Sakralraum, Samen, Samenkugel, Stille, Stillleben im Raum, Textarbeit, Tiefe, Tod, Vergänglichkeit, Verletzlichkeit, Wasser, Weinglas, Weiss

"Ich bin..."
Langzeitprojekt 2014 / 15 / 17 / 18
Kulturwoche SELBSTPORTRÄT im Kindergarten und in der Primarschule
Kinder halten ihr Selbstporträt als Stabmaske vor ihrem Gesicht,
schwenken diese zur Seite und nennen ihren Namen: "Ich bin..."
Videoarbeit: "Ich bin...", HDV, 16:9, 12 min, variabel, Farbe, Ton
12 Stills

TAGs: "Ich bin!", Begeisterung, Dialog, Eigenheit, Gefühlspalette des Kindes, Gesicht, Ich schau dich an. Du schaust mich an, Individualität, Kinderaugen, Kindergärtler, Kindheit, Konzentration, Kraft, Lebendigkeit, Lebensbejahung, Objekt-Subjekt, Primarschüler, Schüchternheit, Selbstbetrachtung, Selbstinszenierung, Selbstporträt, Selbstwert, Stabmaske, Video, Vielseitigkeit

AUGEN
Langzeitprojekt, 2014 / 2015 / 2016 / 2017 / open end
Kulturwoche Selbstporträt mit Kindern im Kindergarten und in der Primarschule
Videoarbeit: Augen, HDV, 16:9, 21 min, variabel, Parallelprojektion, Farbe
Still - Leandro und seine Selbstporträtskizze

TAGs: 100 Kinder und mehr, Augen, Augenpaare, Begeisterung, Bleistiftskizze, Dialog, Gesicht, Ich schau dich an. Du schaust mich an, Kinderaugen, Kindergärtler, Kindheit, Konzentration, Kraft, Lebendigkeit, Lebensbejahung, Leporello, Objekt-Subjekt, Primarschüler, Selbstbetrachtung, Selbstporträt, Video

"Miini Auge so-so-so"
14 Stills aus der Videoarbeit AUGEN, die im Rahmen der Kulturwoche *Selbstporträt* in einem Zürcher Kindergarten entstand.
Objekt
Leporello, Sockel, Handschuhe

TAGs: Augen, Augenpaare, Bleistiftskizze, Eritrea, Gesicht, Kindergärtler, Konzentration, Kraft, Lebendigkeit, Lebensbejahung, Leporello, Selbstbetrachtung, Selbstporträt, Video

"Im Raum"
Rauminstallation: Distelsamen-Kleid, Kinderbett aus Eisen, gefüllt mit Löwenzahnkugeln, Samenteppich ca.12 Quadratmeter gross.

TAGs: Abwesenheit, Angst, Daheim, Eisenbett, Erinnern, Geborgenheit, Gefährdung, Geheimnis, individuelle Mythologie, Inszenierung im Raum, Kinderbett, Kinderkleid, Kindheit und Tod, Leere, narrativ-assoziativ, Raum, Rauminstallation, Samenmatratze, Samenteppich, Schlaf, Schlafplatz, Transformation, Traum, umzäunte Kindheit, Verlorenheit, weich, weinen

Wenn sie schlafen...
2 Stills aus gleichnamiger Videoarbeit,
digital bearbeitet
Fotopapier auf Holz aufgezogen
30 x 42 cm
Ausstellung - Galerie das Ding

TAGs: Abenddämmerung, Abendlicht, Geschrei, Hell/Dunkel, hüpfen, Kind, Kinder, Lachen, Landschaft, Lärm der Nacht, Nachtzeit, Plätze in der Stadt, rufen, Schatten der Nacht, Spiel, Spielplätze, Springen, Stille, Stille der Nacht, tanzen, Welt der Kinder, wild, Zeitlosigkeit, Zeit und Raum, Zwielicht, zwischen Tag und Nacht, Zwischenzeit

"Distelsamenkleid"
Tüllkleid mit Distelsamen besteckt, Detailansicht

TAGs: Distelsamen, Hülle, Kinderkleid, Leichtigkeit, Samenschirmchen, Sanftheit, Schutzhülle, schwebend, Sterne, Sternenkleid, Textil, Transformation, Transparenz, Tüll, Vergänglichkeit, Verletzlichkeit

Wenn sie schlafen...
Langzeitprojekt seit 2009 > 2017 > open end
Video / DVD, 9' oder 27', Dauer variabel, Ton, Loop
Parallelprojektion, Tag / Nacht, Farbe / SW,
2 Stills
Ausstellung - Galerie das Ding, Luzern

TAGs: Abenddämmerung, Abendlicht, Geschrei, Hell/Dunkel, hüpfen, Kind, Kinder, Lachen, Landschaft, Lärm der Nacht, Nachtzeit, Plätze in der Stadt, rufen, Schatten der Nacht, Spiel, Spielplätze, Springen, Stille, Stille der Nacht, tanzen, Welt der Kinder, wild, Zeitlosigkeit, Zeit und Raum, Zwielicht, zwischen Tag und Nacht, Zwischenzeit

Wenn sie schlafen...
Langzeitprojekt seit 2009 > 2017 > open end
Video / DVD, 9' oder 27', Dauer variabel, Ton, Loop
Parallelprojektion, Tag / Nacht, Farbe / SW,
2 Stills
Ausstellung - Galerie das Ding, Luzern

TAGs: Kind, Kinder, laut, Nacht, Nachtzeit, Plätze, Plätze in der Stadt, Schatten der Nacht, Schwarz-Weiss, Spiel, Spielplatz, Stille, Tag, Tageszeit, unheimlich, Überraschung

Wir sind die Kinder
Künstler- und Künstlerinnen als Kinder
Bleistift, Farbstift, Kohlenkreide, Linolschnitt,
Tusche, Aquarell, Tempera auf Papier - A6-Format
von li nach re: Brigit Jürgenssen, Käthe Kollwitz, Jan van Eyck
Tempera, Tusche, Kohlenkreide, Aquarell
10.5 x 15 cm

TAGs: "könnte sein", Abbild und Vision, Erinnerung, Gegenwart, Kinder, Künstler, Künstlerinnen, Spiel, Vergangenheit, Überraschung

Wir sind die Kinder
Künstler- und Künstlerinnen als Kinder
Ana Mendieta
Aquarell, Tempera auf Papier
10.5 x 15 cm

TAGs: "könnte sein", Abbild und Vision, Erinnerung, Gegenwart, Kinder, Künstler, Künstlerinnen, Spiel, Vergangenheit, Überraschung

„Meine 1000 Kinder“
Stand: 2017 - 1150 Bilder
Bleistift, Farbstift, Kohlenkreide, Linolschnitt,
Tusche, Faden, Asche, Aquarell, Tempera auf Papier
je 10 x 15 cm

TAGs: "ich schau dich an", 1000 Kinder, A6-Format, Abgrund, alle Kulturen, Angst, anschauen, Augenblicke, Berührung, du und ich, Einsamkeit, Ergriffenheit, ES WAR EINMAL, Glück, Hoffnung, jederzeit, Kinder, Kinderbildnis, Kinderportrait, Kindheit, Kind mit Blume, Kind mit Puppe, Kind mit Tier, ohne Grenzen, Realität, Spiel, Stimmung, Wehmut, wir alle, Überraschung, überall

private nude
Attilio, Marina & Sheila

Analog Foto, sw platinum getont, hochwertiger FineArt-Print (Hahnemühle Rag / Dibond)
32x32cm

TAGs: Akt, Emotion, Erotik, Familie, Fotografie, Frau, Geborgenheit, Kinder, Liebe, Mann, nackt, nude, Paradies, People, photography, Portrait, private, Zuhause, Zuneigung

Das Gesicht des Windes
Das Gesicht des Windes ist das, was er in Bewegung setzt - Yoko Tawada
Das Gesicht des Windes zeigt sich im Kind und in den Bäumen.
2 Videostills
Video, DVD, 2'20'', Farbe, Ton, Loop

TAGs: "OH", Augensprache, Blätterrauschen, Bäume, Einssein, Gedicht, Geruch, Gesicht des Windes, Glucksen, Kind, Kinder, Kindheit, Kind und Natur, Lauschen, Mimik, Natur, Schrecken, Staunen, Wind, Windrauschen, Windspiel, Zusammenspiel

"Eh sie verblühn"
Wandinstallation mit
Pigment-Prints auf Leinwand, je 50cm x 37cm, und Pinselzeichnungen auf Leinwand, je 28cm x 37cm

TAGs: Abstraktion, Auflösung, Bewegungsmuster, Blühen, Blüten, Blütenkelch, durch die Blume, eh sie verblühn, Fotografie, Fotokunst, Fotoserie, im Innern der Blüte, in voller Blüte, Kinderzeichnung, narrativ-abstrakt, Pigment-Print auf Leinwand, Pinsel-Zeichnung, Verblühen, Wandinstallation

Alice
Öl auf Leinwand 90x120cm 2016

TAGs: Kinder, Kinder Bewegung Unschärfe

Im selben Boot
Raumbild
Kohle- und Pastellkreide auf Aquarellpapier
197 x 217 cm
Ausstellung - Galerie das Ding, Luzern

TAGs: 1000 Kinder und mehr, A6-Format, Afrika, Europa, im selben Boot, Kinder, Realität

„Es war 1 x“
Gefäss, Wasser, 2 Aquarelle, Transparentpapier, Lichtquelle
3 Videostills
Video, DVD, 3’13’’, Farbe, Ton, Loop

TAGs: Atmosphäre, Erinnerung, Kinder, Melancholie, Sanftheit, Sehnsucht, Spiegelung, wie im Märchen, Zuneigung

"Auf schwankendem Boden"
Bodeninstallation mit Pendel im Innern eines Schiffes: Senkblei, Sand, Holzkasten, Blech, Beleuchtung.
Der Pendel reagiert auf die Schwankungen des Schiffes. Die Bewegungen hinterlassen eine Zeichenspur im Sand, die sich stetig verändert.
Interaktiv: Die Besucher werden zum spielerischen Mitgestalten angeregt.

TAGs: auf schwankendem Boden, bewegtes Stilleben, Bewegung, Bewegungsmuster, Bewegungsspuren, Interaktion, interaktiv, interaktive Installation, Kinder, Kunst auf dem Wasser, Licht und Materie, Objektkunst, Orte, orten, Pendel, Rauminstallation, Sand, Sandzeichnung, Schiff, Senkblei, Spiel, Spielobjekt, Wellengang, Wellenschlag, Zeichenspur, Zeichnung

„Top 67 / 66 “
Bild-Ton-Collage
Video DVD, 3‘ und 1‘, Loop

TAGs: Familie, Identität, Innen-und Aussenraum, Kinder, Kinderstimmen, Kindheit, Migration, Multi-Kulti, Schuhhaufen, Wohnen

gone and here
Bild-Ton-Collage
Kindergräber, Recherche, Fotografie, Ton

TAGs: Abschied, bestürzend, Bewältigung, der Lauf der Zeit, Eltern-Kind, in der Zeit zurück, Kinder, Kindergrab, Tod, Tod eines Kindes, Trauer, Trost, Vergänglichkeit, Verlust, überwältigend

Ich mit dir. Du mit mir
Vater-Kind, Recherche, Fotografie,Ton

TAGs: Beziehung, Familie, Freiheit, Kinder, Kindheit, Lockerheit, Stolz, Toleranz, ungewohnt, Vater-Kind, Zweisamkeit, Überraschung

Hier wie dort
Installation in den beiden Fensteröffnungen des alten Aufbahrungshäuschens, Friedhof Bremgarten bei Bern
Fotoprint auf Tuch
je 35 x 105 cm
Interdisziplinäre Veranstaltung ‚übergänge’ zum Thema Leben, Sterben und Tod
Friedhof Bremgarten bei Bern

TAGs: Aufbahrungshaus, Erinnerung, hinübergehen, Kinder, Leben und Tod, Schwarz-Weiss, schwarzes Kind, Sterben, weisses Kind, Übergang

„Entzückend“
Video, DVD, 15’, Farbe, Ton, Loop
3 Videostills
„Auf humorvolle Art und Weise zeigt der kurze Film von Anne-Christine Kalbermatten-Walch, dass Alter und Kindheit sich manchmal näher stehen, als man denkt: Die betagte Mutter der Künstlerin betrachtet Kinderporträts und versucht, die Mimik und Gestik der Dargestellten nachzuahmen.“
Karoline Dankow, NZZ, Besprechung Ausstellung „Augenblicke“, Schloss Heidegg, Luzern

TAGs: Alter, Einfühlung, entzückend, Erinnerung, Gestik, Identifikation, Kinder, Kinderporträts, Kindheit, Melancholie, Mimik, Staunen, tanzende Kinder

Paul und Mimi
Schon lange spielte ich mit dem Gedanken, ein eigenes Bilderbuch zu realisieren. Von der Konzeption, über die Geschichte bis hin zum Bild. Die Geschichte handelt von der Freundschaft des Jungen Paul und dem Fuchsmädchen Mimi. Paul findet Mimi in einem Gebüsch nachdem sie ihre Mama verloren hat. Paul nimmt Mimi mit nach Hause und zusammen erleben sie den Alltag. Vom spielen im Regen, über gemeinsames Tomatenspaghetti essen bis hin zum allabendlichen Gruselgeschichten hören machen sie von nun an alles gemeinsam.
Mit Paul und Mimi realisierte ich meine Ideen und reichte die Arbeit für Werk- und Förderungsbeiträge 2014 der Danioth Stiftung in Uri ein. Die Juri hat sich dafür entschieden, unteranderem auch meine Arbeit mit einem Kulturbeitrag zu würdigen.
«Eine ganz andere Bildersprache begegnet uns in den Zeichnungen zu dem Kinderbuch «Paul und Mimi» von Evelyn Trutmann. Die Illustratorin weiss um die Vorliebe der Kinder für klare erkennbare Figuren und Formen und um ihre Freude an Wiederholungen. Was sie mit der Hand vorzeichnet und danach digital weiterbearbeitet, sind Zeichnungen, die ihre Poesie durch ein Grundvokabular von schematisch gesetzten, aber nuanciert eingesetzten Farben und Formen entfalten. Mit einem Projektbeitrag möchten wir dazu verhelfen, dass diese Freundschaftsgeschichte zwischen einem Menschenkind und einem kleinen Fuchs in viele Kinderhände kommen kann.»
Laudatio von Urs Bugmann

TAGs: Bilderbuch, Danioth, Evelyn, Freundschaft, Fuchs, Gruselgeschichten, Gutenachtgeschichte, Illustration, Junge, Kinderbuch, Spaghetti, Stiftung, Trutmann