Login
Als Kunstschaffende/r können Sie sich hier anmelden, um Ihr Profil zu bearbeiten. Als registrierte/r Besucher/in der Website können Sie sich anmelden, um Bilder TAGgen zu können.
Mitglied werden Tags vergeben
Als Besucher/in können Sie Werke mit TAGs versehen. Registrieren Sie sich, um sich einloggen zu können.
Zuletzt hochgeladen:

Suchresultate

6 Werke sind mit "Geschichte" geTAGt

Klicken Sie auf einen TAG, um die Anzeige einzugrenzen.

Auslese (100 Kunstwerke)
Performance / Installation: Tisch mit Handschuhe, Chemikalien, Messbecher, Trichter, Eimer, Wasserkanister, Wattestäbchen, Lappen. Umgebauter Diaprojektor auf Sockel, 100 Diapositive.

TAGs: Archiv, Auswaschen, Chemikalien, Diapositive, Entleeren, Erinnerung, Flüssigkeit, Installation, Kunstgeschichte, Labor, Leere, Performance, Projektion, Prozess, Sammlung, verflüssigen, Vergessen, Waschen

Auslese (Glanzstück)
Vollständig leergewaschenes und ausgerahmtes Diapositiv, Insektennadel.
Ca. 3.5 x 3.8 x 3.6 cm.
Auflage 15

TAGs: Abbild, Auswaschen, Dia, Erinnerung, Glanz, Insekten, Kunstgeschichte, Leere, Reinigen, Vergessen

Auslese (Meisterwerke)
KABINETTAUSSTELLUNG
Kunstmuseum Luzern

Performances / Installation

TAGs: Archiv, Ausstellungspreis, Auswaschen, Chemikalien, Diapositive, Entleeren, Erinnerung, Flüssigkeit, Insekten, Installation, Kabinettausstellung, Kunstgeschichte, Kunstmuseum Luzern, Labor, Leere, Performance, Projektion, Prozess, Sammeln, Schmetterlinge, verflüssigen, Vergessen, Waschen

Näbätussä
Rauminstallation Näbätussä (abgelegen, abseits)

Grundlage dieser Arbeit sind die Orts- und Flurnamen der Gemeinde Muotathal
im Kanton Schwyz. Die gemalten Bilder, 100 cm x 100 cm, zeigen die Lebenslinien/Höhenlinien der Erdoberfläche der ausgewählten Orte.

TAGs: Gebierge, Gebiet, Geschichte, Grenzen, Höhenlinien, Landkarte, Ortsnamen, Rauminstallation, Schafboden, Schweiz

Spuren
Holz in Farbe gefasst
je 70 / 45 / 20 cm

TAGs: Bildhauerei, dünne Haut, einsam, falten, Faltenwurf, Flüssigkeiten, Holz, Körperflüssigkeiten, Landschaft, Leere, Nachtgeschichten, Oberfläche, Objekt, Objekte, Rochus Lussi, Schweiss, Spuren, Topographie, Träume, Träumen, Tuch, verletzen, Verletzlichkeit, zweisam

Paul und Mimi
Schon lange spielte ich mit dem Gedanken, ein eigenes Bilderbuch zu realisieren. Von der Konzeption, über die Geschichte bis hin zum Bild. Die Geschichte handelt von der Freundschaft des Jungen Paul und dem Fuchsmädchen Mimi. Paul findet Mimi in einem Gebüsch nachdem sie ihre Mama verloren hat. Paul nimmt Mimi mit nach Hause und zusammen erleben sie den Alltag. Vom spielen im Regen, über gemeinsames Tomatenspaghetti essen bis hin zum allabendlichen Gruselgeschichten hören machen sie von nun an alles gemeinsam.
Mit Paul und Mimi realisierte ich meine Ideen und reichte die Arbeit für Werk- und Förderungsbeiträge 2014 der Danioth Stiftung in Uri ein. Die Juri hat sich dafür entschieden, unteranderem auch meine Arbeit mit einem Kulturbeitrag zu würdigen.
«Eine ganz andere Bildersprache begegnet uns in den Zeichnungen zu dem Kinderbuch «Paul und Mimi» von Evelyn Trutmann. Die Illustratorin weiss um die Vorliebe der Kinder für klare erkennbare Figuren und Formen und um ihre Freude an Wiederholungen. Was sie mit der Hand vorzeichnet und danach digital weiterbearbeitet, sind Zeichnungen, die ihre Poesie durch ein Grundvokabular von schematisch gesetzten, aber nuanciert eingesetzten Farben und Formen entfalten. Mit einem Projektbeitrag möchten wir dazu verhelfen, dass diese Freundschaftsgeschichte zwischen einem Menschenkind und einem kleinen Fuchs in viele Kinderhände kommen kann.»
Laudatio von Urs Bugmann

TAGs: Bilderbuch, Danioth, Evelyn, Freundschaft, Fuchs, Gruselgeschichten, Gutenachtgeschichte, Illustration, Junge, Kinderbuch, Spaghetti, Stiftung, Trutmann