Login
Als Kunstschaffende/r können Sie sich hier anmelden, um Ihr Profil zu bearbeiten. Als registrierte/r Besucher/in der Website können Sie sich anmelden, um Bilder TAGgen zu können.
Mitglied werden Tags vergeben
Als Besucher/in können Sie Werke mit TAGs versehen. Registrieren Sie sich, um sich einloggen zu können.
Neueste Mitglieder:
Olga Zimmelova

Olga Zimmelova

Buchenstrasse 41
4054 Basel
Schweiz

olgagehr@hotmail.com
http://www.sikart.ch/Kue…


Sparten

Zeichnung,  Video,  Fotografie,  Installation,  Malerei,  Performance


Biografie


Ausstellungen


Dokumente

Bilder für die Biene
Arbeit im Freien. 10 Leinwände mit gelber, blauer, purpurner Dispersion bemalt, 30 x 40 cm, 1982-1983.
Foto Olga Zimmelova

TAGs: Licht, Schatten

Bild für Tevere
Arbeit im Freien. Dispersion (rot, gelb und blau) auf Holzplatte.
Foto Patrick Devanthèry
first time
Acryl auf Haut und Kunststoff, Rom
Durch das Rollen, Springen und in die Luft fliegen des Balls entsteht eine spielerische Mischung der Farben.
Foto Olga Zimmelova
Erdhügel
Arbeit im Freien. Lehmhügel, unter Mitwirkung gestalterischer Elemente wie Wind, Sonne, Regen.
Foto Olga Zimmelova
Teil der Installation Pinselstrichraum
Dispersion auf Papier, c.a 1.5 m x 60 m
Maria Vogel schreibt: man ist in die Schwere und Dichte der Farbe eingenommen, Antonello Cuccu spricht von pennellata continua e ossessiva e flusso unidirezionale di gesto e colore.
Foto Georg Anderhub
Pinselstrichraum
Acryl auf Papier, Spiegel
Die entgrenzende Wirkung des Bildes wurde durch einen Spiegel, der am rechten Ende des Bildes ansetzt, intensiviert. Der Betrachter spiegelt sich zusammen mit dem Bild und kann sich selbst in der Verlängerung des Bildes erblicken.
Galerie Schenker, Luzern 26.4.-27.5. 1977,
Foto Georg Anderhub.
Gelb, Blau in meiner Kindheitserinnerung
Die Erinnerung an das erste kindliche ästetische Urteil bezogen auf die Farben Gelb und Blau gab Impuls zu dieser Arbeit. Das bevorzugte Gelb überwiegt auch in diesem Bild und strahlt in den Raum aus. Aus dem Bild habe ich Kreis ausgeschnitten, damit der Ausblick durch das Fenster weiter bestehen kann.
Installation in Mĕstské muzeum a galerie, Vodňany (CZ) 2.4.–1.5.1998
Acryl auf Leinwand, 750 x 380 cm.
Foto Karel Burda
Rückfahrt
Video, 12 Min.
Zeichnung auf der Fensterscheibe eines durch die südböhmische Landschaft fahrenden Zuges.
Quadro veneziano
Arbeit im Freien in den Kanälen Venedigs und Videoinstallation im Spazio Culturale Svizzero in Venedig (siehe Dokumente: 2006 Pressetext, Istituto Svizzero di Venezia).
Quadro veneziano
Arbeit im Freien in den Kanälen Venedigs (Acryl auf Holzplatte) und Videoinstallation im Spazio Culturale Svizzero in Venedig (siehe Dokumente: 2006 Pressetext, Istituto Svizzero di Venezia)
Spiegel im Bild
Der Spiegel spioniert...
Der Spiegel einbezieht die Wirklichkeit...
Der Spiegel verändert kontinuierlich das Bild...
Spiegel, Tempera und Acryl auf Sperrholzplatte, 89 x 128 cm, 6.-29.1.2015 ausgestellt im
Dashboard der Kunsthalle Luzern.
Foto Lotta Gadola

Im monatlichen Rhythmus bespielten Kunstschaffende aus der Dokumentationsstelle der Kunsthalle Luzern den ‚dashboard’ - Schaukasten mit einer Arbeit, die einen Einblick in ihr aktuelles Schaffen gibt. Ergänzend dazu war in der Kunsthalle ein kleines Gespräch mit dem/der jeweiligen Künstler/in zu hören.
Raumansicht Installation In cuore sento il pazzo volo di un’ape regina
Bestandteile der Installation:
- 4 x Tempera auf Leinwand, 165 x 360 cm, 2017 / 2019,
- dreissig von Bienen bebaute Malereien und Texte, je 20 x 30 cm, entstanden in der Zeitspanne 1997-2017
- drei Bilder aus der Serie Bilder für die Biene: Dispersion auf Leinwand, 30 x 40 cm, 1982–1983
- Video "Bienen bauen über Gelb und Blau", 7 Min., 2003.
Eingeschlossen, Teil I der Installation In cuore sento il pazzo volo di un’ape regina
Bestandteile:
Tempera auf Leinwand, 165 x 360 cm, 2018; 10 von Bienen bebaute Malereien, je 20 x 30 cm, 1997–2016.
Foto Stefano Schröter
In der Bienenwabe, Teil II der Installation In cuore sento il pazzo volo di un’ape regina
Bestandteile:
Tempera auf Leinwand, 165 x 360 cm, 2018; 6 von Bienen bebaute Malereien, je 20 x 30 cm, 2009–2015.
Foto Stefano Schröter
Gehe nicht nackt den Bienen den Honig nehmen, Teil III der Installation In cuore sento il pazzo volo di un’ape regina
Bestandteile:
Tempera auf Leinwand, 165 x 360 cm, 2017; 9 von Bienen bebaute Malereien, je 20 x 30 cm, 1997–2017.
Foto Stefano Schröter
In der Bienenwabe, Teil IV der Installation In cuore sento il pazzo volo di un’ape regina
Bestandteile:
Tempera auf Leinwand, 165 x 360 cm, 2017; 6 von Bienen bebaute Malereien und Texte, je 20 x 30 cm, 1997–2011.
Foto Stefano Schröter
Von Bienen bebaute Malerei
Acryl und Bleistift auf Leinwand, Bienenwabe, Honig, Imkerrahmen mit Safran bemalt, 20 x 30 cm
Bestandteil der Installationen Non andar nudo a torre a l’api il mele in The First China Europe International Art Biennale Prague, Výstaviště Holešovice (Praha, 5.–11.9.2017) und In cuore sento il pazzo volo di un'ape regina (Kunsthalle Luzern 11.01.–10.02.2019).
Mit Text aus Giordano Bruno, Al malcontento: „Non andar nudo a torre a l’api il mele“.
Foto Manuely Frey
Von Bienen bebaute Malerei
Acryl auf Leinwand, Bienenwabe, Honig, mit Safran bemalter Imkerrahmen, 20 x 30 cm
Bestandteil der Installatonen In cuore sento il pazzo volo di un'ape regina, Kunsthalle Luzern (11.01.–10.02.2019).
Foto Manuela Frey
Mit Bezug auf das Werk Gib mir Honig von Joseph Beuys.
Von Bienen bebaute Malerei
Acryl und Bleistift auf Leinwand, Bienenwabe, Imkerrahmen, 20 x 30 cm
Bestandteil der Installation In cuore sento il pazzo volo di un'ape regina, Kunsthalle Luzern 11.01.–10.02.2019
Foto Manuela Frey
Mit Text aus Bohumil Hrabal, Ich habe den englischen König bedient, ins Deutsche übersetzt von Karl-Heinz Jähn: „und sie ging hinaus in ihrem seidenen Kleid mit den Pfingstrosen, schon von den Bienen umsurrt“.
Von Bienen bebaute Malerei
Acryl und Bleistift auf Leinwand, Bienenwabe, Imkerrahmen, 20 x 30 cm
Bestandteil der Installation In cuore sento il pazzo volo di un'ape regina, Kunsthalle Luzern 11.01.–10.02.2019
Foto Manuela Frey
Mit Text aus Novalis, Fragmente über die Fragmente, in: Fragmente I.2: „Alle Asche ist Blütenstaub“.
Raumansicht der Installation volný pohled / freies sehen
Tempera auf Leinwand, 360 x 165 cm, 2017;
2 von Bienen bebaute Malereien und Texte, Acryl auf Leinwand, Bienenwaben, Imkerrahmen, 20 x 30 cm; mit Pinselstrischen bearbeitetes Bett aus dem Elternhaus;
Foto Jan Mahr


Teil der Installation volný pohled / freies sehen
Rechte Seite des Raumes.
3x Tempera auf Leinwand, 360 x 165 cm, 2017 / 2018;
6x von Bienen bebaute Malereien und Texte, Acryl auf Leinwand, Bienenwaben, Imkerrahmen, 20 x 30 cm;
Foto Jan Mahr
Teil der Installation volný pohled / freies sehen
Mit Pinselstrichen übermaltes ovales Bild, 2018;
Foto Jan Mahr
Teil der Installation volný pohled / freies sehen
Tempera auf Leinwand, 360 x 165 cm, 2017;
2x von Bienen bebaute Malereien und Texte, Acryl auf Leinwand, Bienenwaben, Imkerrahmen, 20 x 30 cm.
Foto Jan Mahr
Teil der Installation volný pohled / freies sehen
Tempera auf Leinwand, 360 x 165 cm, 2018;
2 von Bienen bebaute Malereien und Texte, Acryl auf Leinwand, Bienenwaben, Imkerrahmen, 20 x 30 cm.
Foto Jan Mahr
Teil der Installation volný pohled / freies sehen
Tempera auf Leinwand, 360 x 165 cm, 2018;
2 von Bienen bebaute Malereien und Texte, Acryl auf Leinwand, Bienenwaben, Imkerrahmen, 20 x 30 cm.
Foto Jan Mahr
Teil der Installation volný pohled / freies sehen
Fotos, Beschriftete Zettel, Elternbriefe aus den Jahren 1968-1979,
installiert auf der Altarmensa;
Foto Jan Mahr