Login
Als Kunstschaffende/r können Sie sich hier anmelden, um Ihr Profil zu bearbeiten. Als registrierte/r Besucher/in der Website können Sie sich anmelden, um Bilder TAGgen zu können.
Mitglied werden Tags vergeben
Als Besucher/in können Sie Werke mit TAGs versehen. Registrieren Sie sich, um sich einloggen zu können.
Noch nicht geTAGgt:

FOKUS #6: Freiraum

Diese Ausstellung heisst Freiraum. Dieser Begriff ermöglicht vielerlei Interpretation und soll über enge Grenzen, Räume und Denkwelten hinweg Kunst erlebbar machen. Der Raum als Raum ist begrenzt. Er engt ein. Er umrahmt einen optionalen Freiraum und steht dadurch im Widerspruch zur Wortbedeutung ‘frei’. Wird der Raum im räumlichen Sinn aufgelöst, kann er zum Freiraum werden. Aber auch der Freiraum im Raum ist möglich. Ein Freiraum ist etwas Grenzenloses. Das Freisein von Grenzen. Virtueller Freiraum schafft Raum - wir nutzen neun zunächst leere Freiräume für unsere Ideen. Jeder kann sich seinen Freiraum selbst schaffen: in der Kunst, im Alltag, auf Reisen. Freiräume sind individuell erlebbar. Das Individuum und seine Identität sind ein Freiraum für Wahrnehmung, Ideen und Vorstellungen.

Der FOKUS #7 wird kuratiert von:
Mounir Badran, Garabet Guel, Sybille Haas, Miriam Kalunder, Veronika Kerscher, Carole Lüscher, Tobias Merz, Moreno Spadin
Studierende der Universität Luzern

Zu den Galerien »